Regelfragen

Hin und wieder erreichen uns Fragen zu den Regeln von "Das Ende des Triumvirats". Wir beantworten diese immer gerne.
Wenn Sie eine Frage haben, scheuen Sie sich also nicht, sie uns zu stellen! Dazu können Sie das Formular verwenden:

Ihr Name:   Ihre Email-Adresse:   


In der Spielanleitung sind folgende Stellen lückenhaft oder missverständlich:

Feld "VII" in den Kompetenzen: Bei der Führung in den Kompetenzen gibt es eine Ausnahme: Wenn alle Charaktere auf dem obersten Feld "VII" der Kompetenz stehen, sind sie alle "führend".

Entschädigung beim dritten Provinzverlust in Folge: Ein Charakter, der die Entschädigungskarte II besitzt und eine weitere Provinz verliert, erhält wieder die Entschädigung II.

Flucht zeitlich vor der Entschädigung: Bei einem erfolgreichen Angriff findet die Flucht vor der Entschädigung statt. Dies kann in Einzelfällen für die Kompetenzen entscheidend sein.

Weitere gestellte und beantwortete Fragen, finden Sie nach Themen geordnet hier:
*   Nachschub   *   Beamte   *   Entschädigung und Flucht   *   Aktionen   *

Fragen zum Nachschub:


Frage: Kann man, wenn nicht genügend im Vorrat ist, auf Nachschub in einer Provinz, z.B. 1 Gold in einer Kompetenzprovinz, verzichten, um sich das Gold anschließend als Nachschub aus Rom direkt auf die Hand zu nehmen?
Antwort: Ja. Wenn der Vorrat nicht ausreicht, darf der Spieler sich frei entscheiden, wo er diesen nimmt und wo nicht.

Fragen zu Beamten:


Frage: Was passiert mit dem Statthalter, wenn ein Beamter aus der Provinz hinausbewegt wird?
Antwort: Der Statthalter bleibt da wo er ist, d.h. außerhalb des Nachschubfeldes.
Zu Beginn des nächsten Spielzuges rückt er auf das Nachschubfeld, so dass es dort - nun ohne Beamten - in diesem Zug keinen Nachschub gibt.

Frage: In einer Provinz befinden sich sowohl der Charakterstein als auch zwei Beamte (einer von beiden untätig). Diese Provinz wird erobert und der Charakter muss fliehen. Was passiert mit den beiden Beamten?
Antwort: Beamte werden auf der Flucht immer zurückgelassen. Sie bleiben also beide in der Provinz und gehören fortan dem Eroberer.

Frage: Ist es erlaubt, einen Beamten mitzunehmen, um einen Statthalter vom Nachschubfeld herunterzuholen, und anschließend den Beamten wieder in eine andere Provinz mitzunehmen (abgesehen davon, dass es nur in sehr selten Fällen Sinn macht)?
Antwort: Erlaubt ist es. Sinn könnte es z.B. dann machen, wenn man eine Provinz für eine gegnerische Eroberung unattraktiver machen möchte.

Fragen zu Entschädigung und Flucht:


Frage: Ich verliere die Provinz, in der ich stehe und muss flüchten. Ich erhalte die Fluchtkarte. Bekomme ich dann trotzdem die Entschädigungskarte?
Antwort: Ja. Die Entschädigung(skarte) gibt es bei Provinzverlust in jedem Fall (ganz unabhängig von der Fluchtkarte).

Fragen zu Aktionen:


Frage: Kann ich mir aussuchen, ob ich Aktionen mit Gold aus meinem Vorrat oder mit Gold, das noch in meinen Provinzen liegt, bezahle?
Antwort: Nein. Nur das Gold aus dem Vorrat eines Spielers ist verwendbar. Gold, das noch in einer Provinz liegt kann nicht ausgegeben werden. Der Spieler muss erst mit seinem Charakter in die Provinz ziehen und das Gold in seinen Vorrat aufnehmen.

Das Spiel
Regelfragen
Stimmen zum Spiel

Über uns
Verlag
Impressum
Deutsch English English Français Español Italiana